„Ins Bergwerk ein, wo die Bergleut sein…“

DSCI0268.jpg web

Unsere verspätete Chorweihnachtsfeier fand in diesem Jahr in den Felsendomen Rabenstein statt.
Ausgestattet mit „tollen“ roten Helmen ging es im Gänsemarsch durch die Gänge und Gewölbe der Grotte. Zwischen beeindruckenden Höhlen und Seen erfuhren wir, viele interessante Details zur Entstehung von Stalagmiten und Stalaktiten.
Im Anschluss fanden wir uns alle in der angrenzenden Gaststube wieder ein. Bei leckerem Essen, Glühwein und natürlich Gesang ließen wir den Abend ausklingen.

Weihnachten im Herzen

Dieses Motto verzauberte das Publikum und uns Sänger, das Weihnachtsfest mit offenen Augen zu betrachten. Die fröhliche und doch besinnliche Stimmung, in der Kirche Mühlau, lud zum Träumen, Erinnern und Nachdenken ein. Gemeinsam mit unserem Kinderchor, solistischen Darbietungen, sowie dem Singen von der Empore ist es uns gelungen das Publikum zu begeistern. 0597 (7).jpg web

Großen Dank gilt vor allen den Eltern und Großeltern der Kinder, die uns auch in diesem Jahr tatkräftig unterstützt haben.

Der Zeit voraus?

ZeitvorausJa, irgendwie trifft das für die Chorarbeit zu. Denn seit Ende der Sommerpause proben die Sängerinnen und Sänger für das Weihnachtskonzert. Zugegeben, komisch ist es schon manchmal, wenn bei sommerlichen Temperaturen „Alle Jahre wieder“ oder „Jingle Bells“ durch den Probenraum hallt. Aber in einer Konzertvorbereitung stecken viele Wochen und teilweise sogar Monate Arbeit.

Die langfristige Probenarbeit ist aber notwendig. Das wissen die Chormitglieder, denn schließlich soll dem Publikum am ersten Advent auch ein tolles Programm geboten werden. Auch in diesem Jahr wird dies wieder Liedgut unterschiedlicher Genres beinhalten. Ebenfalls mit dabei sind der Kinderchor und Solisten.

Das Weihnachtskonzert findet am 27. November 2016 um 15:30 Uhr in der Kirche Mühlau statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Immer aktuell bleiben, der Chor auf Facebook: fb.me/SinggemeinschaftMuehlau

SGM

Chorpower im Mai

FlyerFrueh16_WEBIn diesem Jahr wird die Singgemeinschaft Mühlau (SGM) das Frühjahrskonzert gemeinsam mit dem Taurasteinchor Burgstädt ausrichten. Dann werden in der Mühlauer Linde über 60 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne stehen.

Damit wird es nach über zwanzig Jahren Pause auch wieder ein Chorkonzert mit Rolf Hutschenreuter in Mühlau geben. Er leitete bis Anfang der neunziger Jahre erfolgreich das „Dorfensemble Mühlau“. Bereits im Dezember hatte es ein nicht öffentliches Konzert der Singgemeinschaft Mühlau gemeinsam mit dem Taurasteinchor Burgstädt gegeben. Anlass war der achtzigste Geburtstag von Hutschenreuter. Hier wurde auch die Idee für das Frühjahrskonzert der beiden Chöre geboren.

Beide Chöre werden sowohl gemeinsam singen, aber auch eigene Konzertteile darbieten, so Christian Meincken, künstlerischer Leiter der Mühlauer Sängerinnen und Sänger. Zudem werden Solisten und der Kinderchor der SGM wieder im Programm dabei sein. Die bunte Mischung an Liedern lasse sich diesmal wohl am besten „von Volkslied bis Rap“ zusammenfassen, so der Vorstand der SGM.

SGM